Thilo und Léon. Auf Hoverboards.

Leon thiloHeute hat Léon mich in die futuristische Welt der Hoverboards bei Jumicar eingeführt. Man sieht sie immer häufiger auf den Gehwegen der Stadt im Einsatz; diese zwei- oder einrädrigen Boards, auf denen man sich durch Verlagerung des Körperschwerpunktes fortbewegt. Bei den Meisten sieht die Nutzung spielerisch einfach aus. Das dachte ich auch, doch wurde von Léon, der häufiger auf verschiedenen Hoverboards unterwegs ist und diese im Schlaf beherrscht, eines Besseren belehrt.

Mit viel Geduld, Zeit und Unterstützung hat er mir das Fahren beigebracht, sodass wir am Ende gemeinsam ein paar Runden drehen konnten (siehe Beweisfoto). Für Léon war es eine tolle Gelegenheit, seinen Mentor einmal mit in einen Teil seiner Welt zu nehmen und ihm das Fahren beizubringen. Ich war heilfroh, am Ende ohne Blessuren davon gekommen zu sein und kann nur eins über meinen Mentee sagen: „Léon war ein klasse Coach, der mir das Fahren mit viel Geduld und Fürsorge beigebracht hat. Das war ein toller Nachmittag. Ich danke ihm sehr dafür!“

Unser Ziel ist es nun, demnächst mal eine Tour auf den Hoverboards durch den Park zu machen. Ich freu mich jetzt schon drauf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s