Sarah und Lea. Aufrunden bitte!

Deutschland rundet auf ist ein Projekt, was durch eine Spendenaktion Kinderarmut in Deutschland bekämpfen will. In Einkaufsläden wie zum Beispiel Penny oder Netto kann man an der Kasse nach seinem Einkauf einfach den Geldbetrag am Ende um maximal 10 Cent aufrunden und so das Projekt unterstützen. Man erkennt das ganz leicht an den blauen Aufklebern an den Kassen. Unter anderem wird auch ROCK YOUR LIFE! von dem gespendeten Geld unterstützt.

Von unserem spannenden Vormittag wollen wir euch jetzt ein bisschen berichten:

Am Freitagmorgen ging es los nach Eppendorf zu dem Laden Temma, in dem Frau Poletto für eine Stunde an der Kasse sitzen sollte. Es waren schon einige Reporter, z.B. vom Hamburger Abendblatt und NDR vor Ort, die auf die Ankunft von ihr warteten. Wir wurden freundlich begrüßt und von Herrn Höwt von Deutschland rundet auf in Empfang genommen. Damit man erkennen konnte, dass ich im Auftrag von Deutschland rundet auf dort war bekam ich ein T-Shirt mit dem Logo.

Als Frau Poletto ankam, kamen die Reporter zum interviewen und auch meine Mentorin Sarah wurde vom NDR zum Thema Deutschland rundet auf ausgefragt, es war sehr ungewohnt für uns selber Interviewt zu werden.

Dann fing Cornelia Poletto an die ersten Kunden an der Kasse zu bedienen. Wir haben uns in dieser Zeit mit einer Frau vom Hamburger Abendblatt unterhalten und den anderen Reportern und Fotographen bei ihrer Arbeit zugesehen. Es wurden sehr viele Fotos gemacht und auch wir durften am Ende mit Frau Poletto posieren.

2016_06_10_Tag des Aufrundens_DRA (2)

Als am Ende nur noch wenige Kunden kamen, durften wir unser kleines Interview führen. Dafür hatten wir uns zuvor schon einige Fragen überlegt, z.B. was Sie an diesem Projekt besonders gut findet und warum sie mitmacht oder ob sie auch ein anderes Projekt unterstützt.

Sie war super freundlich zu uns und hat alle Fragen mit Begeisterung beantwortet, sie findet das Projekt Deutschland rundet auf klasse und freut sich, dass sie helfen darf. Es sah auch so aus, als hat ihr das Kassieren Spaß gemacht. Sie selber unterstützt zudem auch noch ein Kinderkrankenhaus als Schirmherrin.

2016_06_10_Tag des Aufrundens_DRA

Der Vormittag war für uns insgesamt ziemlich interessant, denn wir durften einerseits Frau Poletto und das Projekt von Deutschland rundet auf näher kennen lernen und andererseits auch die Arbeit von Reportern genauer beobachten, wie sie Interviews führen, was sie für Fotos machen oder welche Fragen sie stellen. Auch wir durften jede Menge Fragen stellen über Deutschland rundet auf oder auch bei den Reportern über ihre Arbeit. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir haben sehr viele interessante Dinge erfahren.

Eure Lea & Sarah

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Sarah und Lea. Aufrunden bitte!

  1. Pingback: Sarah und Lea. Ein Follow-up. – ROCK YOUR LIFE! Hamburg. Der Blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s